Transparenzvorgabe

Gemäß den Vorgaben des FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) müssen die Bedingungen und der Umfang der Unterstützung von Mitgliedsunternehmen den Kongressteilnehmern gegenüber sowohl bei der Kongressankündigung als auch -durchführung transparent dargestellt werden.

Gemäß den Vorgaben des AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V.) müssen die Mitgliedsunternehmen darauf hinwirken, dass ihre Unterstützung sowohl bei der Kongressankündigung als auch -durchführung vom Veranstalter offengelegt wird. Die Veröffentlichung von Art und Umfang der Gesamtunterstützung stellt keine Verpflichtung für AKG-Mitgliedsunternehmen dar und erfolgt hier freiwillig nach schriftlichem Einverständnis.

Wir werden die finanzielle Gesamtunterstützung der Industriepartner im Rahmen des DÖAK 2015 gemäß ihrer Mitgliedschaft im FSA bzw. AKG auf dieser Seite veröffentlichen.

Firmenname Betrag in EUR Bestimmung der Zuwendung / Verwendungszweck
Bristol-Myers Squibb 50.500 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium, Anzeigenschaltungen
MSD SHARP & DOHME GmbH 45.300 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium
Hexal AG 28.250 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium
Janssen-Cilag GmbH 65.250 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium, Anzeigenschaltungen
Gilead Sciences GmbH 50.400 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium, Anzeigenschaltungen
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG 69.000 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium
ViiV Healthcare GmbH 80.500 € Ausstellungsfläche, Firmensymposium, Anzeigenschaltungen